Blog

Bayreuth, eine Stadt zum Verlieben

In Bayreuth begann unser Abenteuer buonissimo: überaus leckere Eisspezialitäten nach italienischer Rezeptur inmitten der Bayreuther Innenstadt, die zum Weltkulturerbe UNESCO gehört.

Lust, ein Eis inmitten des musikalischen Ambientes des 19. Jahrhunderts zu genießen? Oder hast du Lust, unser Eis während deiner Shoppingtour in der Innenstadt zu schlürfen?

Blog

Bayreuth, eine Stadt zum Verlieben

Dann ist Bayreuth genau der richtige Ort, um außergewöhnliche Geschmäcker zu entdecken. Bayreuth ist ebenso als «Wagner-Stadt» bekannt und ist das internationale Ziel für Liebhaber klassischer Musik. Dies dank des weltbekannten Wagner-Festivals, das jedes Jahr von Juli bis August stattfindet und das ganz Richard Wagner gewidmet ist und von dem großen Komponisten 1876 ins Leben gerufen wurde, um möglichst vielen Menschen die Schönheit und Musikalität seiner Werke näher zu bringen.

In Bayreuth befindet sich die Villa Wahnfried, die 1873 als Geschenk an den Komponisten von seinem Mäzen König Ludwig II. von Bayern, der auch die Realisierung des Festspielhauses finanzierte, erbaut wurde: In der Villa befindet sich heute das Richard-Wagner-Museum, in dessen Gärten Herr Richard Wagner, seine Frau Cosima, die Tochter von Franz Liszt, und der geliebte Hund Russ begraben sind.

Ebenso Nicht-Opernbegeisterte können Bayreuth in vollen Zügen genießen, auch wenn man die schönen Harmonien der Götterdämmerung in der Stadt nicht einfach „übersehen kann“. Dies z.B. bei einem Besuch unseres Eiscafés in der Maximilianstraße am Fußgängerweg, der die Altstadt durchquert. In der Innenstadt kann man zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten besichtigen, wie den schönen Neptunbrunnen, das Historische Schloss, welches an der Wende von 500 und ‚600 erbaut wurde, oder die Schlosskirche, bis man schließlich zum wichtigsten Denkmal der Stadt gelangt, dem wunderschönen Markgräflichen Opernhaus. Der Markgräfliche Opernhaus gehört aufgrund seiner spektakulären Eleganz zum UNESCO Weltkulturerbe.

Das Markgräfliche Opernhaus wurde von einer Frau, der Markgräfin Wilhelmine,  Schwester des preußischen Königs Friedrich II. dem Großen, Freundin Voltaires und eine sehr gebildete Frau, erbaut und diente als Kulisse für den Film Farinelli, der die Lebensgeschichte des berühmtesten Sopranisten des 18. Jahrhunderts erzählt.

Du hast die Eremitage oder den Wasserspielplatz der Orangerie in der Bayreuther Umgebung besucht und du brauchst nun eine süße Verstärkung? Komme zu uns vorbei und lasse dich von unserem Eis des Monats, unseren Premium-Eissorten oder im Allgemeinen von unseren italienischen Eisspezialitäten verwöhnen. Du findest uns in der Maximilianstrasse 26. Wir freuen uns auf Dich!

Blog | buonissimo